DAK: Änderung bzgl. Muster 56 und Abrechnungsmodalität

Die DAK informiert über veränderte Regelungen

Die DAK Gesundheit hat uns am 18.9.2020 über folgende Änderung bzgl. der Kostenübernahmeerklärung (Muster 56) und bzgl. der Abrechnung informiert, die wir hier an Sie zur Beachtung weitergeben:

1. Eine händische Unterschrift auf der Kostenübernahmeerklärung (Muster 56) ist nicht erforderlich ist. Ein elektronischer Stempel „ DAK-Gesundheit“ ist ausreichend.

2. Das Einreichen von Kopien bei der Abrechnung ist nicht mehr erforderlich. Die Originalverordnung und Genehmigung muss bei der Ersteinreichung der zugehörigen Rechnung mit eingereicht werden. Werden weitere Rechnungen bezogen auf diese Verordnung und Genehmigung und dem entsprechenden Zeitraum eingereicht, so muss vom Leistungserbringer keine Kopie der Verordnung mit eingereicht werden.